Umweltfreundlich putzen

Entdecken Sie die natürlichen Haushaltsreiniger von casaCare

  • Ressourcenschonend
  • Nachhaltig
  • Verantwortungsvoll gegenüber nachfolgenden Generationen

cdDes_Bettenhygiene_ProduktecdVet besinnt sich auf die Kraft traditioneller Wirkstoffe. So setzen wir ein Zeichen für nachhaltiges Reinigen – reduziert auf das Wesentliche, voller naturbewusstem Zeitgeist. So geht „Back to the roots“ mit Blick in die Zukunft.

Gemäß der Devise „Die Kraft der Natur nutzen und zugleich die Umwelt schonen“ sind verantwortungsvoller Umgang mit Ressourcen und die allgemeine Umweltverträglichkeit aller Produkte maßgeblich für uns. Daneben spielen Produktleistung und -verwendung, die Sicherheit und Unbedenklichkeit für Verbraucher sowie die Wirtschaftlichkeit bei der Produktentwicklung eine wichtige Rolle. All diese Faktoren bestimmen in der Summe, welche Rezepturen wir für sinnvoll und machbar erachten – und welche eben nicht.

Ökologisch Handeln 

Gründlich reinigen ist nicht immer umweltschonend, es kann aber umweltverträglich gestaltet werden! Optimieren Sie Ihre Ökobilanz und greifen Sie dort ein, wo es Ihnen möglich ist:  Umweltbewusstes Verhalten fängt schon bei der Beschaffung an. Denken Sie beim Erwerb eines Produkts bereits an die Entsorgung. Maßnahmen zur Abfallvermeidung sind u. a. der Erwerb abfall- und schadstoffarmer Produkte. Verkleinern Sie Ihren ökologischen Fußabdruck! Je größer die Umweltbelastung, desto größer Ihr Fußabdruck. Mit casaCare-Produkten sind Sie auf der richtigen Seite, denn das Zauberwort lautet Ressourceneffizienz, was bedeutet, den Verbrauch der Reinigungsmittel zu reduzieren. Dies Können Sie durch Konzentrate. Mischen Sie je nach Verschmutzungsgrad! Sauberkeit und Hygiene für Ihren Arbeitsplatz und für zu Hause: Privathaushalte sowie Industrie und Gewerbe nutzen speziell auf Ihren Bedarf abgestimmte umweltverträgliche Reinigungsprodukte.

Entsorgung: Wasser und Umweltschutz

Einleitung von häuslichen bzw. gewerblich-industriellen Abwässern beeinflussen die Wasserqualität negativ. Wasser ist ein Kreislaufprodukt. Nicht Wasser sparen, sondern Putzmittel und chemische Abfälle. Dadurch verringern Sie Bodenverunreinigungen und sorgen für saubere Gewässer, gesündere Fische und bessere Nahrung. Neben vielen anderen Faktoren für die Verschmutzung und Belastungen für das Grundwasser, spielen nicht nur immer mehr punktförmige/kleinräumige Schäden durch Lecks in Kanalisationen eine immer größere Rolle, sondern auch durch schwer oder nicht abbaubare Reinigungsmittel.